Sie sind hier: Startseite Über uns Nachrichten Pressemitteilungen

Nachrichten / Neuigkeiten

Wählen Sie einen Monat und ein Jahr aus um die Suche zu spezifizieren.

Suchbegriffe
Wissenschaftler der Universität Bonn untersuchen, wie sich Arzneipflanzen unter Verzicht auf Herbizide und möglichst bodenschonend anbauen lassen. Das Projekt „Optimech“ wird mit 1,1 Millionen Euro gefördert. (06.11.2019)
Könnte die Erde ein Viertel mehr Wald tragen? Forscher der Universität Bonn halten diese Zahl für weit übertrieben. (17.10.2019)
Die Pflanzung von Baumreihen auf den Äckern kann einen positiven Beitrag zur Rettung des Klimas leisten, meint der Gartenbauwissenschaftler Eike Lüdeling von der Uni Bonn. (25.09.2019)
Landwirtschaft bedeutet nicht nur Produktion, der Verbraucher gehört dazu. Für die vielen Herausforderungen fordert Prof. Ewert vom ZALF im Interview eine umfassende Agrarstrategie. (09.08.2019)
Pflanzen der Dienstleistungsplattform und des INRES - Gartenbauwissenschaft bewiesen ihre Stresstoleranz an einem heißen Sommertag. (01.08.2019)
Eine Studie belegt, dass durch Permakultur die Erträge gesteigert, der Boden geschont und die Artenvielfalt geschützt wird. (02.07.2019)
Wissenschaftler der Universität Bonn haben in einer Pilotstudie untersucht, wie die Reflexions-Eigenschaften pilzinfizierter Pflanzen mit der Aktivität ihrer Gene zusammenhängen. (20.03.2019)
Der ICB ist die zentrale Schnittstelle für Themen rund um Nachhaltigkeit in der Wissenschaft. (16.03.2019)
Forschungskonsortium unter Leitung der Uni Bonn startet Projekt zu ökologischen Kipppunkten der Desertifikation. (15.03.2019)
Forscher der Uni Bonn verfolgten anhand von Bohrkernen die Feuer der vergangenen 600.000 Jahre zurück. (21.02.2019)