Sie sind hier: Startseite Über uns

INRES

Das Institut für Nutzpflanzenwissenschaften und Ressourcenschutz (INRES) wurde 2005 durch Zusammenlegung verschiedener bis dahin separater Institute gegründet, mit dem Ziel, Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Pflanzlichen Produktion und des Ressourcenschutzes zu koordinieren und zu fokussieren.
Die Forschung der 15 Professuren richtet sich auf ein breites Feld von Bodenkunde, Mikrobiologie, Pflanzenpathologie, molekularphysiologische Grundlagen der Stressresistenz, funktionale Genomanalysen bis zur Pflanzenzüchtung und zum Pflanzenbau. Für die Forschung stehen exzellent ausgestattete Labore, die Dienstleistungplattform für Pflanzenversuche sowie die beiden Außenstationen Wiesengut und Campus Klein-Altendorf zur Verfügung. Die gesamte Breite der Forschungsthemen zwischen Produktionsmaximierung und Minimierung des Ressourcenverbrauchs wird auch in der Lehre abgebildet, zunächst in Bachelor-Studiengängen der Agrarwissenschaften und den Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften und dann in den weiterführenden Masterstudiengängen.

 

Professoren des INRES:

Name Titel E-Mail Institut
Amelung, Wulf Prof. Dr.    INRES - Bodenwissenschaften
Becker, Mathias Prof. Dr.    INRES - Pflanzenernährung in den Tropen und Subtropen
Döring, Thomas Prof. Dr.  
INRES - Agrarökologie und Organischer Landbau
Ewert, Frank Prof. Dr.  
INRES - Pflanzenbau
Frei, Michael Jun.-Prof. Dr.    INRES - Pflanzenbau
Grundler, Florian Prof. Dr.    INRES - Molekulare Phytomedizin
Hochholdinger, Frank Prof. Dr.    INRES - Crop Functional Genomics
Knief, Claudia Prof. Dr.    INRES - Molekularbiologie der Rhizophäre
Léon, Jens Prof. Dr.    INRES - Pflanzenzüchtung
Lüdeling, Eike Prof. Dr.    INRES - Gartenbauwissenschaft
Meyer, Andreas Prof. Dr.    INRES - Chemical Signalling
Oerke, Erich-Christian PD Dr.    INRES - Pflanzenkrankheiten und Pflanzenschutz
Pude, Ralf Prof. Dr.    INRES - Nachwachsende Rohstoffe
Schaaf, Gabriel Prof. Dr.    INRES - Pflanzenernährung
Schoof, Heiko Prof. Dr.    INRES - Crop Bioinformatics

Artikelaktionen