Sie sind hier: Startseite Über uns Nachrichten Pressemitteilungen CSR-Frühstück auf dem Campus Klein-Altendorf: Brückenschlag zur nachhaltigen Wirtschaft
Datum: 12.10.2018

CSR-Frühstück auf dem Campus Klein-Altendorf: Brückenschlag zur nachhaltigen Wirtschaft Wie wichtig das Vernetzen von Wirtschaft und Wissenschaft ist, zeigt Prof. Dr. Ralf Pude bei diesem CSR-Frühstück

Er ist Geschäftsführer der Außenlabore der Universität Bonn in Klein Altendorf. Der ehemalige Gutshof, auf dem einmal 600 Schweine gemästet wurden, ist heute das Versuchsgut für Pflanzen der Universität.

Pude erläutert, dass nachwachsende Rohstoffe viel zu schade seien, um sie als Biomasse zu verheizen, ohne sie zuvor anderweitig genutzt zu haben. Ein höherer Mehrwert entstehe, wenn eine Pflanze zunächst als Tiereinstreu oder im Gewächshaus als Torfersatz genutzt werde. Erst danach könne sie verbrannt werden, um ihre Asche anschließend als Dünger zu nutzen und auf diese Art in den Kreislauf zurückzugeben.

 

... der komplette Artikel auf den Seiten der IHK Bonn:

  www.ihk-bonn.de | 12.10.2018

www.ihk-bonn.de | 12.10.2018 | PDF-Version

Artikelaktionen

 

Artikelaktionen