Baustoffe und Verpackungen

In diesem Forschungsschwerpunkt werden die biomasse- und meist faserreichen Rohstoffpflanzen durch eine Verwendung in Baustoffen oder Verpackungsmaterialien einer höherwertigen Nutzung zugeführt. Mit Hilfe verschiedener Aufbereitungsverfahren (zerkleinern, waschen, pressen etc.) werden pflanzliche Produkte entwickelt, die beispielsweise als Dämmputz, Isoliermaterial, Papier oder Leichtbeton nachhaltige Alternativen zu herkömmlichen Materialien bieten.

Bild2.png
© INRES Nawaro

Aktuelle Projekte

HydroPhiber

ContactAngles (002).png
© Lüders Moll

Im Rahmen des Vorhabens sollen hochdämmende Bau- und Werkstoffe aus Nachwachsenden Rohstoffen entwickelt werden, die grundsätzlich ohne erdölbasierte Produkte mechanische Stabilität, geringe Wärmeleitfähigkeiten, und Widerstandsfähigkeit gegen Umwelteinflüsse verbinden. Die Nutzung von Schutzstoffen ohne den Eintrag von umweltbelastenden Substanzen erlaubt Cradle-to-Cradle Recycling oder/und Kompostierbarkeit als substanziellen Beitrag zu kreislaufgerechtem Bauen


Ansprechpartner

Avatar Moll

Lüders Moll

Doktorand (Baustoffe)

02225-99963-31

Avatar Moll

Dr. Marcel Moll

Wissenschaftlicher Assistent (Papier)

02225-99963-53

Wird geladen